Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Chronik unserer Bürgerinitiative

 

2018

  • Gespräche mit verschiedenen Politikern des Landtag, Stadtparlament, Stadt Pirna
  • Informations-und Kulturspaziergang rund um Söbrigen
  • Mai: Pressetermine mit ZDF, Sachsenspiegel, DNN, SZ, Bild-Zeitung
  • April: Vortrag im Stadtmuseum Pirna, Herr Prugger - "Landschaftsentwicklung und Kiesabbau"
  • Januar: Einwendung zum Regionalplan
 
2017
  • Treffen im Ortamt Loschwitz mit Amtsleiterin Frau Günther
 
2016
  • Antwort auf Anfrage im Stadtparlament Dresden

 

2014

  •   Zusammenarbeit mit Ortschaftsräten von Birkwitz
  •  Anfrage und Positionsbestimmung von Kandidatinnen zur Wahl in Dresden und Land Sachsen 2014 zum Thema "Kein Kieswerk in Söbrigen" 

  

2013

  • Juristische Vorbereitung auf das Anhörungsverfahren zur Ergänzung der Planpräzisierung       
  • Anfragen zum Thema Söbrigen durch die Fraktion Bündnis90/Grüne im Landtag
  • Anfrage zum Thema Söbrigen im Stadtrat durch Fraktion Bündnis90/Grüne

 

2012

  • Vorbereitung und Durchführung von thematischen Spaziergängen der Bürgerinitiative in Kooperation mit der Grünen Liga rund um das geplante Kieswerk:
  • 06.05.2012 "Anspruch und Wirklichkeit der Renaturierung nach erfolgtem Kiesabbau"
  • 22.4.2012 "Vögel im geplanten Kiestagebau: Ornithologischer Spaziergang"
  • 29.4.2012  "Naturkundlicher Spaziergang durch das Graupaer Tännicht"

 

2011

  • Von uns geforderte Planpräzisierung der Betreiberfirma für den Kiesabbau wird  öffentlich ausgelegt, wieder nehmen die Bürgerinitiative, sowie AnwohnerInnen, Einsicht in die ausgelegten Unterlagen. Wieder werden Einwendungen gegen die Planpräzisierung erhoben.
  • 15.5.2011 Organisierter Spaziergang der Fraktion Bündnis 90/ Grüne am Ort des  geplanten Kiestagebau mit Bürgerinitiative Söbrigen und Ortsbeiräten Loschwitz
  • September: Öffentliche Informationsveranstaltung im Ortsamt Loschwitz in Anwesenheit von Baubürgermeister Marx, Betreiberfirma, Vertretern des Oberbergamtes und zahlreichen interessierten BürgerInnen. Bürgerinitiative äussert sich mit einem Positionspapier ablehnend zum Vorhaben. Die Stellungnahme der BI erhält grossen Zuspruch durch die Anwesenden
  • Anfertigung und Verkauf von Landschaftskalendern, sowie Postkarten-Sets Pillnitz/Söbrigen und Umgebung für die Finanzierung unseren juristischen Beistands
  • 20.4.2011 wendet sich die Stadt Pirna konsequent gegen den Kiesstandort Sölbrigen

 

 2010

  • 16.8.2010 Sitzung des Ortschaftsrates Birkwitz zum PlanfestellungsverfahrenKieswerk Söbrigen
  • Im Frühjahr: Anbringen unserer Protesttransparente in Söbrigen (mit Foto) Gespräch der Bürgerinitiative mit zuständigen Bearbeitern des Planfeststellungs-verfahrens im Oberbergamt in Freiberg

 2009

  •  Gespräch  von VertreterInnen der BI mit der Oberbürgermeisterin Fr.Orosz mit dem Ergebnis: Stadt Dresden und Bürgerinitiative haben Konsens:Kein Kieswerk in Söbrigen.
  • 27.4.2009 Öffentliche Versammlung unserer Bürgerinitiative im Planetarium Graupa mit Darstellung der Ziele unserer Gruppen mit Gästen der Fraktion Bündnis 90/Grüne und Vorstellung des  Bundestagskandidaten Herrn Hellwig Bündnis 90/Grüne und seinem Engagement zu Veränderungen im Bergrecht.
  • Filmvorführung:" Wer Andern eine Grube gräbt.."
  • Kontakt mit Landesverein Sächsischer Heimatschutz
  • Unterschriftensammlung gegen geplantes Kieswerk, das großartige Ergebnis von 646 ablehnenden Stimmen wird der Oberbürgermeisterin übergeben
  • Die Vielzahl der Einwendungen von Bürgerinitiative, BürgerInnen und Initiativen gegen den ersten Plan zum Kieswerkbau bewirkt, dass das Oberbergamt die Betreiberfirma zur Überarbeitung des Planes beauflagt.

 2008

  •  Vorbereitung und Durchführung unserer Einwendung gegen den geplanten Kiesabbau
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Vorhaben in der unmittelbaren Umgebung des Planungsgebietes.  Information der EinwohnerInnen, Aufklärung zu Konsequenzen eines solchen Vorhabens
  • Beitritt zum Netzwerk Gesteinsabbau
  • Gespräch mit SPD Vorsitzenden des Stadtrates, D.Lames, in unserer BI

 

2007

  • Gründung unserer Bürgerinitiative, veranlasst durch das Veröffentlichen des Planfeststellungsbeschlusses"Kiessand Pirnaer Elbbogen".
  • Das Vorhaben ist eine Zusammenfassungvon Kiesabbauvorhaben in Dresden Söbrigen, Pratzschwitz- Copitz und Pratzschwitz-Birkwitz.

 

 

 

 

 

 

 

 

                  

 

    

 

 

 

 

 

 

 

       

                             

  

         - 

 

 

             

            

          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?